Besuchsbegleitung

Unser Angebot

im Falle von Trennung und Scheidung Besuchskontakte des nichtsorgeberechtigten Elternteils mit den Kindern (auch: Pflegekinder und deren leibliche Eltern) in kindgerechten Räumlichkeiten und angenehmer Spielatmosphäre


Wesentliche Voraussetzungen

Konsensbereitschaft beider Elternteile
Terminvereinbarung mit dem Kinderschutzzentrum für Vorgespräch mit beiden Eltern
möglicher Zeitrahmen: Montag bis Samstag

Ablauf der Besuchsbegleitung

Das Kind wird vom erziehungsberechtigten Elternteil zum vorher vereinbarten Termin ins Kinderschutzzentrum gebracht und dort auch wieder abgeholt. Währenddessen besteht für den "besuchenden" Elternteil die Möglichkeit, sich mit dem Kind in einer entspannten Spielatmosphäre zu treffen - dem Rahmen der Vereinbarungen des vorangegangenen Elterngesprächs entsprechend.


Ziel der Besuchsbegleitung

Eltern lernen Besuchskontakte selbständig zu regeln

(C) RETTET DAS KIND-Österreich - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken